Schnäppchenjäger aufgepasst! 2nd Hemd-& Hose-Gebrauchtkleidermarkt zugunsten junger Menschen in Bolivien

Am Samstag, 26. August von 10.00 – 21.00 Uhr und am Sonntag, 27. August 2017 von 11.00 – 17.00 Uhr findet im Paulus Saal in Neunkirchen (Oberer Markt neben Rathaus) ein großer Second-Hand Kleidermarkt statt. Der Erlös fließt in Hilfsprojekte in Bolivien, einem der ärmsten Länder der Welt. Jugendliche der katholischen Jugend, die sich auf das Sakrament der Firmung vorbereiten, engagieren sich mit großem Einsatz für dieses Projekt.

Auf unsere Besucher warten tolle Klamotten zu sagenhaften Preisen! Für jeden ist etwas dabei. Vielleicht sind Sie gerade auf der Suche nach einem Original aus den 70er Jahren oder sie brauchen noch ein Brautkleid für den wichtigsten Tag Ihres Lebens und dazu einen passenden Frack - dann sind Sie hier genau richtig. Außerdem gibt es auch in diesem Jahr wieder Kinderbekleidung, Sportoutfits, Fanartikel, Faschingskostüme, Jeans, Pullis, Jacken, Lederwaren, Krawatten und Handtaschen.
Über 1000 Kilo Bekleidung warten auf Sie!
Für das leibliche Wohl und ein unterhaltsames Rahmenprogramm ist selbstverständlich auch gesorgt. Kommen Sie doch einfach zur Modenschau und genießen dabei ein Stück Kuchen oder eine Tasse fair gehandelten Kaffee.
Durchgeführt wird der Markt von der Katholischen Jugend des Dekanats Neunkirchen in Kooperation mit der Fachstelle Plus für Kinder- und Jugendpastoral Saarbrücken und dem BDKJ-Bolivienreferat des Bistums Trier.
Der Markt ist eine Ergänzung zu der jährlichen Boliviensammlung der Katholischen Jugend im Bistum Trier zugunsten der Bolivienpartnerschaft.

Wenn Sie mithelfen wollen: das sogenannte „Chaos-Wochenende“, an dem alle Klamotten sortiert und ausgezeichnet werden, findet am Samstag 19. August und Sonntag 20. August ab 10.00 Uhr im Paulus Saal Neunkirchen statt.
Für alle Ihre Fragen wenden Sie sich bitte an Pastoralreferent Philipp Spang, Tel: 06821 -4018 8414, e-mail: philipp.spang@bistum-trier.de.