Ankommen und eingewöhnen: Katharina Pickel ist seit rund 5 Monaten als Fachkraft bei der Stiftung FSACHT in Sucre

Hier ein Bericht über ihre ersten Eindrücke: Knapp fünf Monate ist es nun her, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben bolivianischen Boden betreten habe – meiner neuen Heimat für die kommenden drei Jahre. Seit November vergangenen Jahres arbeite ich nun also mit einem Vertrag nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz in der Fundación Solidaridad y Amistad Chuquisaca – Tréveris. Die Planung erfolgte schon vor Jahren: So wurde die Stelle 2014 auf Ebene der Stifterversammlung beschlossen und anschließend in enger Kooperation zwischen dem BDKJ Trier und der Geschäftsführung in Sucre ausgestaltet.

Leitet Herunterladen der Datei einhier geht es zum vollständigen Bericht